TDI Helitrox CCR Diver - XCCR

Beschreibung

Dies ist der Kurs für das zweite Zertifizierungslevel für Taucher, die ein geschlossenes 

Kreislaufgerät (CCR) mit Helitrox als Diluent tauchen möchten. Ziel dieses Kurses ist es, Tauchern

die Vorteile, Gefahren und korrekten Prozeduren beizubringen, und um Grundkenntnisse im

Kreislauftauchen zu entwickeln, um Dekompressionstauchgänge bis zu einer Maximaltiefe 45 m

unter Verwendung von Luft / Nitrox und Helium durchzuführen. Schüler dürfen einen Diluent- und

Bailout-Mix verwenden mit max. 35% Helium-Anteil und nicht weniger als 21% Sauerstoffanteil.

Für die Dekompression darf 100% Sauerstoff verwendet werden. 

Details

Voraussetzungen:

–  Mindestalter 18 Jahre 

– Nachweis über mindestens 50 geloggte Tauchgänge 

– TDI Advanced Nitrox Diver and Deco Procedures Diver oder Helitrox Diver oder vergleichbar von Verbänden, die von TDI anerkannt werden 

– Ärztliches Tauchtauglichkeitsattest (nicht älter als 1 Jahr) 

ODER 

– Mindestalter 18 Jahre 

– Als TDI Air Diluent CCR Diver oder vergleichbar zertifiziert 

– 30 Stunden Taucherfahrung auf dem entsprechenden CCR 

– Sechs Monate CCR Taucherfahrung 

– Ärztliches Tauchtauglichkeitsattest (nicht älter als 1 Jahr)

Kursinhalt:

Das TDI Diving Rebreathers Student Manual und Herstellerbenutzerhandbuch sind verpflichtend für diesen Kurs. Instructoren können zusätzlich alle Arten von Materialien verwenden, die ihnen als hilfreich erscheinen um die folgenden Themen zu präsentieren: Die folgenden Themen müssen abgehandelt werden: 

1. Geschichte und Entwicklung von Rebreathern

2. Vergleich von offenen, geschlossenen und halbgeschlossenen Kreislaufgeräten mit den zusammenhängenden Vorteilen und Problematiken

3. Mechanischem Aufbau des Systems

4. Gasphysiologie

5. Elektronische oder manuelle Systeme, Design und Verwendung

6. Tauchtabellen

7. Tauchcomputer

8. Tauchgangsplanung

9. Notfallverfahren

10. Helium - Überlegungen

 

Erforderliche Übungen für die Zertifizierung:

Alle Standards von TDI und dem Rebreather Hersteller müssen erfüllt werden, da wir an die Limits tauchen. 

Die folgenden Open Water Übungen müssen vom Studenten zufriedenstellend vorgeführt werden:

  • Alle Open Water Tauchgänge zwischen 9m und 45m

  • zwei Tauchgänge tiefer als 20m und ein Tauchgang tiefer als 30m

  • PO2 Druck darf die Hersteller Bestimmungen oder 1.3 bar nicht überschreiten

  • Sicherheitsstops  mindestens 3 min auf 6m

  • hat der Student ein Rebreather mit automatic diluent valve (ADV), sind aditionale Übungen möglich

  • kalkuliere alle off board gase mit 45.3 litres/min

  • Alle Tauchgänge mit konstantem PO2 Level nach Dekompressionstabellen

  • der Student ist nur für Helium Dekompressions Tauchgänge an dem speziellen Rebreather zertifiziert

  • Vorführen von einer bail out Situation in der Tiefe mit anschließender simulierter Dekompression

 

Open water Übungen:

  • Tauch Checks

    • Zusammenbau des Rebreathers

    • Kalkbehälter packen

    • Positive und negative Checks

  • Prüfen des Diluent und O2 Zylinders mit dem O2 Tester

  • Demonstriere korrekte Tauchplanung

    • Limits am System

    • Limits von O2 am gewählten PPO2 Nivel

    • Limits von der Stickstoffadsorption bei der geplanten Tiefe und dem PO2 Setpoint

    • Thermische Einschränkungen

  • Notfall Übungen

    • Mundstück

    • kein Atemgas

    • kaputte Schläuche

    • gefluteter Kalk- Kanister

    • CO2 Durchbruch

    • Semi Closed Mode

    • wenig O2

    • hohes O2 Nivel

    • gefluteter Atemschlauch

    • elektronische und Batterie Probleme

    • korrekter Aufstieg fur einen handlungsunfähigen CCR Taucher

  • Tarierungskontrolle mit BCD und Atemschlauch

  • Sicherheits Stop bei 3-6m für Bubble Check

  • wechseln zwischen den Set Points

  • manuelle Kontrolle beim Set Point wechsel

  • Liftbag, Boje und Reel

  • richtige Ausführung aller Tauchgänge und Vorbereitungen

    • konstantes Atem volumen

  • reinigen und Wartung nach dem Tauchen

Ist das der erste CCR Kurs, werden folgende Übungen mit eingeschlossen:

  • reinigen der Einheit

    • Mundstück

    • reinigen und desinfizieren

    • Inspektion aller Bestandteile

  • Wartung der Einheit

    • Zellen wechseln

    • Mundstück erneuern

    • Batterien wechseln

Dekompressions Übungen:

  • schwimmen an der Oberfläche und in der Tiefe mit einem Dekompressions Tank

  • ablegen und wiederaufnehmen von Deko Zylindern bei konstantem halten der Tiefe

  • Benutzung von Liftbag allein und im Team

  • Abblasender Deko Regulator

  • Wechselatmung von Deko Gas mindestens 1 min

  • O2 Rebreather Mode in 6m

  • eine bailout Übung an Open Circuit

Qualifikation auch Kursabschluss:

Bei bestandenem Kurs darfst du Dekompressions Tauchgänge mit deinem Rebreather ohne Aufsicht unternehmen.

  • Tauch Aktivitäten ähnlich wie in der Ausbildung

  • Tauchplätze ähnlich wie in der Ausbildung

nach erfolgreichem Bestehen des Kurses darf der Student folgende Kurse belegen:

TDI Helitrox Diluent CCR Decompression Diver minimum Voraussetzungen:

  • erfolgreiches Bestehen des schriftlichen Examens (min. 80%)

  • erfolgreiches Bestehen aller Open Water Übungen

  • erfolgreiches Vorführen von Tauchplanung

  • der Kurs muss in 6 Wochen beendet werden

  • bei längerer Pause (mehr als 6 Monate) muss ein Refresher Kurs belegt werden

Preis

1200 € exklusive Unterlagen, Eintritte, Gaskosten, Zertifizierung

Bitte um Kontaktaufnahme für weitere Informationen sowie Terminvereinbarung!

  • Facebook Social Icon
  • Diving-University
  • Diving-University

© 2014 by Diving-University

A-7012 Zagersdorf

Tel.: 0043 676 435 11 74