Technical Wreck Italien

   18-28.05.2017

... an dem Erfolg des heurigen Wracktauchtrips wollen wir nächstes Jahr nahtlos anschließen. Für uns stand schon beim ersten Tauchgang fest, hier kommen wir wieder her. Das es so schnell in die neue Planung geht hat selbst uns überrascht. Nicht einmal zu Hause angekommen waren schon die ersten E-Mails mit den Anfragen für einen weiteren Ausflug im Posteingang. Dies machte uns die Entscheidung leichter!

Wir fahren länger, wir werden mehr Tauchgänge machen und wir werden tiefer tauchen.  Ob Luft oder Trimix ist vollkommen egal, die Füllstation vor Ort lässt keine Wünsche offen.

Bei Außentemperaturen um die 26°C finden auch Nichttaucher eine Beschäftigung am Strand. Die Wassertemperaturen liegen bei ca. 18°C.

Bitte um rechtzeitige Anmeldungen da nur eine begrenzte Zahl an Tauchern (Nichttaucher werden für den Trip nicht berücksichtigt, daher könnt ihr auch ohne Probleme eure Familien mitnehmen) teilnehmen kann. Max. 10 Taucher. Getaucht wird immer innerhalb der persönlichen Grenzen.

Wracks die wir betauchen werden inkl. der Tiefen in welchen sie liegen:

Haven 36-80 m

UJ228 100 m

Nina 115 m

U455 120 m

MAS 66 m

Pontida 90 m

UBoot U455 88-120 m

Leudo 108 m

Prua Haven 98 m

Gorgona 140 m

Curtis P40 130 m

 

Für all diejenigen welche die Geschichte zur Haven noch nicht kennen, lest bei 2015 bzw. 2016 nach.

Nachtrag 30.05.2017:

10 Tauchgänge wurden absolviert. Betaucht wurden letztendlich die Wracks Milford Have, Nina und U-455. Mit max. Tiefen von 116 m und Grundzeiten von 35 min betrug die Runtime rund 185 min.

Wie vor der Abreise von allen gehofft, gab es keine Zwischenfälle od. Unfälle und alle sind wohl auf nach Hause zurück gekehrt.

Unsere Fahne auf -107 m zu hissen zählt absolut zu einem der Highlights dieser Reise.

Neben, im wahrsten Sinne des Wortes, explodierenden Belgiern, bzw. Menschen mit Doppel 20 Geräten mit 20 l Stages zu tauchen gehört wohl auch zu diesem Trip und wird allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Dazu fällt mir nur ein " I don't need it".

Many thanks to Andrea Bada for the perfect organisationand the video. So we want to thank Andrea, Giovani, Luca and Daniele for their support. TECHDIVE, we See us again.

  • Facebook Social Icon
  • Diving-University
  • Diving-University

© 2014 by Diving-University

A-7000 Eisenstadt

Tel.: 0043 676 435 11 74